Bild 2
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
Bild 10
Bild 11
Bild 12
Bild 13
Bild 14
Bild 15
Bild 16
Bild 17
Bild 18
Bild 19
< zurück | Druckversion |

| Designer Portraits |

Konstantin Grcic

International erfolgreiches Design aus »good old Germany«? Gits das? Überraschend ist es auf jeden Fall, wie bekannt, etabliert und dennoch kaum in aller Munde Konstantin Grcic hier bei uns ist. Hier ein kurzer Enblick in Arbeiten des Münchner-Designers.
Nachhaltigkeit im Design beinhaltet nicht allein die Frage von Materialeinsatz oder Techniken, es ist die Suche nach den Dingen die uns nachhaltig beeinflussen werden. Es ist ihre semantische Qualität, die uns eine andere Möglichkeit von Alltag, einen veränderten Blick auf unser Leben geben.

Konstantin Grcic Arbeiten sind eine Mischung aus Emotion und Abstraktion, eine Symbiose aus einzigartig anders sein und dennoch vertraut neuem.


Geboren 1965 in München
1985-1987 Lehre als Möbelschreiner bei Parnham College, UK,
1988-1990 MA in Industrial Design, Royal College of Art, London.

Konstantin Grcic Industrial Design (KGID) wurde 1991 gegründet. KGID arbeitet für einige der führenden Namen der internationalen Design-Industrie.
Viele der Produkte von Konstantin Grcic haben internationale Design-Auszeichnungen erhalten (u.a. Gewinner des Compasso d `Oro für die Lampe MAYDAY im Jahr 2001) und sind Teil der ständigen Sammlungen der berühmtesten Museen der Welt (MoMA, New York / Centre Georges Pompidou, Paris / Die Neue Sammlung, München u.a.).


| Link Website: Konstantin Grcic
anzeige